Wasserversorgung

Die WV Buchegg versorgt zirka 2/3 der Einwohner der Gemeinde Buchegg mit Trinkwasser. Die restlichen Einwohner beziehen ihr Wasser über eigene Quellen. Die WV Buchegg ist bestrebt, gemäss Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände (Lebensmittelgesetz LM SR 817.0) einwandfreies Wasser zu liefern. Die Wasserversorgungen sind in der Pflicht, mit regelmässigen Selbstkontrollen sicherzustellen, dass das den Konsumenten gelieferte Trinkwasser die gesetzlichen Bestimmungen jederzeit erfüllt. Dies schliesst die Einhaltung der vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) vorgeschriebenen Höchstwerte ein.

Die WV Buchegg setzt sich aus folgenden Wasserversorgungen zusammen:

Aetigkofen Zweckverband WV Schöniberg
Aetingen und Brittern eigene WV
Bibern eigene WV
Brügglen Wasserverbund SWG
Gossliwil keine WV private Quellen
Hessigkofen und Tscheppach eigene WV
Küttigkofen Wasserverbund SWG
Kyburg-Buchegg Wasserverbund SWG
Mühledorf teilweise WV St. Margarethenquelle Rest private Quellen

Kontrollberichte

Hier finden Sie die aktuellen Trinkwasserwerte und Angaben zu Chlorothalonil.

 

Trinkwasserqualität

Die vorstehend publizierten Qualitätsangaben sind verlässliche Erfahrungswerte, welche sich auf eine Zeitspanne von einem Jahr beziehen. Die Daten werden jährlich aktualisiert. Die Angaben beziehen sich auf das Trinkwasser im Verteilnetz der WV Buchegg. Die angegebenen Werte unterliegen teilweise saisonalen und betrieblichen Schwankungen. Es kann folglich nicht garantiert werden, dass die Werte immer genau im angegebenen Bereich liegen. Die einwandfreie Trinkwasserqualität ist jederzeit gegeben.
Bei Abweichungen oder Verunreinigungen, die nicht mehr den gesetzlichen Werten entsprechen, werden die Konsumenten sofort informiert und entsprechende Massnahmen zur Abhilfe getroffen.


Allgemeine Beurteilung
Alle untersuchten Proben entsprechen den mikrobiologischen und chemischen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung.
Mittels regelmässigen Trinkwasserproben bei unseren Grund- und Quellwasservorkommen werden Chlorothalonil wie auch weitere chemisch relevante Stoffe regelmässig analysiert. Die letzten Messungen stammen vom 16.10.2019. Sie ergaben, dass der zulässige Höchstwert von 1 Millionstel Gramm pro Liter in jeder Quelle resp. bei jedem Wasserbezugsort unter dem vom Bundesamt festgelegten Grenzwert liegt.

Brunnenmeister

Andreas Christen
Hauptstrasse 10
4583 Aetigkofen
Telefon 079 484 72 69
E-Mail: brunnenmeister@buchegg-so.ch
 

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.