Politik

Die Gemeinde Buchegg entstand per 01.01.2014 durch die Fusion der Dörfer Aetigkofen, Aetingen, Bibern, Brittern, Brügglen, Gossliwil, Hessigkofen, Küttigkofen, Kyburg-Buchegg, Mühledorf und Tscheppach. Alle Dörfer ausser Kyburg-Buchegg verfügen über eine Bürgergemeinde.

Der Gemeinderat setzte sich während der 1. Legislatur aus 10 Mitgliedern sowie 4 Ersatzgemeinderäten zusammen. Ab der 2. Legislatur wurde er auf 7 Mitglieder reduziert. Mit Ausnahme des Gemeindepräsidiums, für welches ein Teilzeitpensum unabdingbar ist, arbeiten alle Gemeinderäte im Nebenamt. Sie werden unterstützt durch die Gemeindeverwaltung sowie die Mitglieder der diversen Kommissionen.

Hier können Sie das Organigramm der Gemeinde Buchegg einsehen. Weiter finden Sie hier ein Verzeichnis aller in der Gemeinde Buchegg aktiven politischen Parteien.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.